Rettungsstollen am Wendelbergtunnel feierlich angeschlagen

10. Februar 2017

Am Wendelbergtunnel bei Melleck / Schneizelreuth wird ein Rettungsstollen gebaut. Der 291 m lange Rettungstunnel, der sogenannte „Evastollen“ am Nordportal des Wendelbergtunnels, hat das vorrangige Ziel, die eigene Rettung der Verkehrsteilnehmer bei Unfällen oder Bränden im Tunnel zu ermöglichen. Damit entspricht die 30 Jahre alte Verbindung zwischen dem Berchtesgadener Land und dem Salzburger Pinzgau dann auch den neuesten Sicherheitsrichtlinien.

Der Vortrieb erfolgt erfolgt parallel zum bestehenden Wendelbergtunnel und für die Anbindung ist bereits ein 15 m langer Querstollen vorhanden. Nach derzeitiger Kalkulation wird der Tunnel vier Millionen kosten. Fertigstellung soll im Herbst 2018 sein.

Quelle: Traunsteiner Tagblatt

Unsere Leistung:

Baustatische Prüfung