Umbau und Sanierung BayWa Bad Tölz

07. April 2016

Bei der Baumaßnahme handelte es sich um den Umbau und die Sanierung des Baumarktes, die Erweiterung der Baustofflagerhalle, den Abbruch der Tankstelle und den Rückbau der Umschlaganlage auf dem Gelände der BayWa Bad Tölz.

Das bestehende Gebäude des Verwaltungsbereichs besteht aus einem KG, EG und einem OG. Das best. Obergeschoss wurde vollständig abgebrochen und die vorhandene Decke über dem Erdgeschoss übernimmt die Funktion der neuen Dachdecke.

Im Bereich der Werkstatt wurde der komplette Dachaufbau entfernt und durch eine Trapezblechkonstruktion mit Gefälledämmung und Abdichtung ersetzt. Im Ostteil der Werkstatt wurde für Montagezwecke ein neuer Unterflanschkranbahnträger eingebaut, der mittig zwischen zwei Dachbindern verläuft.

Im Bereich der Bauwarenhalle wurde das bestehende Obergeschoss vollständig abgebrochen, so dass die best. Decke über dem Erdgeschoß die Funktion der Dachdecke übernimmt. Das Treppenhaus im südwestlichen Eck der Bauwarenhalle wurde teilweise zurückgebaut. Die entstandenen Öffnungen im Keller- und Erdgeschoss wurden durch Stahlbetonaußenwände und Mauerwerkswände geschlossen. Ein Teil des Dachaufbaus (Achsen C1/1 bis D1/7) wurde entfernt und durch ein Akustik-Trapezblech mit Gefälledämmung und Abdichtung ersetzt.

Die Erweiterung schließt südöstlich an das Bestandsgebäude an und umfasst die Gesamtabmessungen von 20,64 x 30,70 m. 

Das Bauvorhaben wurde im Januar 2016 fertiggestellt.

  • Gebäudetyp: Baustoffhalle
  • Geschosse: KG, EG + OG
  • Bruttogeschossfläche: ca. 1.106 m²
  • Umbauter Raum: ca. 11.937 m²

Unsere Leistungen:

  • Tragwerksplanung
  • Gebäudeplanung
  • Brandschutzkonzept