Prüfung

Prüfingenieure für Baustatik
Dr.-Ing. Maximilian Fuchs und Dipl.-Ing. Andreas Bauer sind zwei von derzeit 64 Prüfingenieuren in Bayern. Beide sind sowohl als Prüfingenieure als auch als Prüfsachverständige für Standsicherheit der Fachrichtung Massivbau von der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Inneren, für Bau und Verkehr zugelassen. Darüber hinaus sind sie vom Eisenbahnbundesamt (EBA) als „Prüfer für bautechnische Nachweise im Eisenbahnbau“ mit Sachgebiet Eisenbahnbrückenbau und konstruktiver Ingenieurbau (Tätigkeitsbereich Massivbau) anerkannt.

 

Unser Qualitätsanspruch
Da sämtliche baustatischen Prüfungen ausnahmslos durch Mitarbeiter des Büros (nicht durch externe freie Mitarbeiter) erledigt werden, ist eine kontinuierliche Abwicklung im Benehmen mit den Aufstellern der statischen Berechnung gewährleistet. Die Statikprüfung im Wechsel mit der Erstellung eigener statischer Berechnungen ist neben der Teilnahme an externen Seminaren und Lehrveranstaltungen der beste Garant für eine ständige fachliche Weiterbildung der Mitarbeiter.

Über 4000 baustatische Prüfungen von Hoch- und Ingenieurbauwerken seit 1990 sind Zeichen einer erfolgreichen und vertrauenswürdigen Arbeit und garantieren Ihnen Sicherheit. Dank gilt hier besonders dem Firmengründer Dr.-Ing. Walthari P. Fuchs der bis 2015 aktiv tätig war.

 

Bauwerksprüfung nach DIN 1076 und RÜV
Neben der baustatischen Prüfung durch unsere Prüfingenieure übernehmen wir auch Prüfaufgaben im Rahmen der Bauwerksprüfung nach DIN 1076 und RÜV vor Ort. Ob einfache Prüfung, Hauptprüfung oder Sonderprüfung: Unsere sachkundigen Mitarbeiter verfügen über jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Prüfung von Brücken, Stützmauern, Tunnelbauwerken, Lärmschutzwänden, öffentliche und private Hochbauten und weiteren Ingenieurbauwerken und wissen diese, unterstützt durch moderne Mess- und Prüftechnik, gezielt und effizient einzusetzen.

Unsere im Bereich Bauwerksprüfung tätigen Mitarbeiter haben an entsprechenden Fortbildungsmaßnahmen ("Lehrgang für Ingenieurinnen und Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076 und RÜV") der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) teilgenommen.