Sanierung

Instandsetzung als Zukunftsaufgabe
Da in Deutschland die Neubauquote beständig sinkt, bestehende Bausubstanz aber gleichzeitig den hohen Anforderungen an Gebrauchstauglichkeit und Dauerhaftigkeit unterliegt, kommt der Sanierung und Instandsetzung von bestehenden Bauwerken heute und zukünftig eine hohe Bedeutung zu. Hier sind Sie bei uns an der richtigen Adresse: Die von uns ausgearbeiteten Instandsetzungskonzepte zeichnen sich durch neuestes technisches Know-how und behutsamer Behandlung der bestehenden Bausubstanz aus.

 

Verstärkung und Ertüchtigung
Auch unbeschädigte Bauwerke unterliegen immer häufiger den erhöhten Anforderungen seitens der Nutzer oder erfahren aufgrund möglichst hoher geforderter Flexibilität eine Nutzungsänderung. Dies führt immer häufiger zur Notwendigkeit von Verstärkungs- und Ertüchtigungsmaßnahmen einzelner Bauteile oder ganzer Gebäude. Ob lokale Querschnittsverstärkung mithilfe neuartiger Materialien (z.B. kohlefaserverstärkte Kunststoffe zur Aufnahme von Zugkräften) oder globale Ertüchtigung ganzer Bauwerke (z.B. durch externe Vorspannung von Brückenbauwerken): Auch hier sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie!

 

Unsere Leistungen
Unser Leistungsspektrum im Bereich Sanierung, Instandsetzung und Verstärkung umfasst:

  • Erfassung des Istzustandes des zu sanierenden Bauwerks
  • Entwicklung eines gesamtheitlichen Instandsetzungskonzepts
  • umfassende Instandsetzungsplanung
  • Ausschreibung, Bauleitung und Bauüberwachung

 

Ausgewählte Projekte
Neben unserer umfangreichen Referenzliste können wir auf folgende ausgewählte Projekte aus dem Bereich Sanierung und Instandsetzung verweisen:

  • Klöster Seeon und Baumburg
  • Dachstuhl Kirche Asten
  • Postsäle in Teisendorf und Trostberg
  • Verschub Kapelle Mettenham
  • Instandsetzung der historischen Brücke Laufen